Banner Six Sigma Wissensseite der VOREST AG

Welche Aufgaben übernimmt der Six Sigma Green Belt im Unternehmen?

Ähnlich wie der Black Belt, gehrt es zu den Aufgaben des Green Belt Six Sigma Verbesserungsprojekte vorzunehmen. Dabei sind die Verbesserungsprojekte des Green Belts tendenziell kleiner und nicht abteilungsübergreifend. Als Projektleitfaden dient aber auch hier der DMAIC Zyklus (Define-Measure-Analyze-Improve-Control). Der Green Belt ist nicht ganz so umfangreich in den Six Sigma Methoden geschult wie der Black Belt (z.B. in den Bereichen DoE oder in statistischen Tools). Dennoch nutzt der GB die 6Sigma Methoden ganzheitlich, er kann sie zumeist auch außerhalb der Projektarbeit anwenden. Damit kommt ihm auch die Rolle des Multiplikators der Six Sigma Methodik zu.


Der Green Belt und seine hierarchische Einordnung im Unternehmen

Die Rolle des Six Sigma Black Belts wird häufig vom Führungsnachwuchs aus dem unteren bzw. mittleren Managements übernommen. Dies trifft oftmals auch auf Green Belts zu, ist aber nicht zwingend notwendig. Indem sie als GB Six Sigma Projekte leiten, kann dies auch eine Art Führungstraining für High Potentials darstellen. Die Projektleitung bereitet sie auf zukünftige Führungsaufgaben vor. Der Green Belt wird dabei zumeist vom Black Belt im Unternehmen gecoacht, da dieser über weiterführende Methodenkenntnisse verfügt. Er ist diesem jedoch nicht disziplinarisch unterstellt. Hat der Black Belt im Unternehmen ein größeres Projekt zu betreuen, zieht er die Green Belts oft als Teammitglieder oder Teil-Projektleiter hinzu. Zudem kommt den GB im Unternehmen zumeist die Aufgabe zu, die Yellow Belts zu schulen und zu betreuen. Auf unserer Seite zu den Six Sigma Belts finden Sie auch mehr zu den weiteren Rollen in der Six Sigma Hierarchie, wie etwa zum 6Sigma Champion.


Cover Katalog mit allen Ausbildungen der VOREST AG

Ihre Schulungen zu den verschiedenen Six Sigma Belts

Lassen Sie sich mit uns zum Six Sigma Green Belt oder Six Sigma Black Belt ausbilden und gehen Sie Verbesserungsprojekte in Ihrem Unternehmen selbständig an!  In unseren Ausbildungen lernen Sie, Ihre Verbesserungsprojekte mit den Six Sigma Werkzeugen erfolgreich umzusetzen.

Ihre Ausbildung zum Six Sigma White Belt sowie zum Yellow Belt können Sie dabei auch als zeit- und ortsunabhängiges E-Learning absolvieren. Laden Sie sich für eine komplette Übersicht einfach unseren Katalog kostenfrei herunter.


Die Green Belt Aufgaben im 6 Sigma-Projekt

Ebenso wie der Black Belt moderiert und leitet er das Team in seinen Verbesserungsprojekten. Er trägt demnach die Verantwortung für den Projekterfolg und ist für die Dokumentation des Verbesserungsprojektes zuständig. Die zielführende Anwendung der Six Sigma Tools und Methoden entlang des DMAIC Zyklus ist dabei bei der Arbeit im Projekt sicherzustellen. Zudem sorgt der Green Belt dafür, dass der optimierte Prozess dauerhaft stabil läuft. Bei den GB Projekten ist dies meistens ein abteilungs- bzw. prozessinterner Ablauf.


Welche Fähigkeiten und Kompetenzen zeichnen den GB aus?

Zu den benötigten Fähigkeiten, die ein GB vorzuweisen hat, zählen neben den erlernten Six Sigma Methoden ebenfalls weiche Faktoren. Zusammenfassend sind folgende Fähigkeiten und Kompetenzen erforderlich:

  • sehr gute Auffassungsgabe
  • Kenntnisse in der Leitung von Projekten
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Entscheidungsfreudigkeit
  • Dokumentationskompetenz
  • Moderationsfähigkeiten
  • Fähigkeit zur modularen und kombinatorischen Anwendung der Six Sigma Werkzeuge

SIX SIGMA Green Belt Schulung

Bei der Green Belt Ausbildung liegt kein einheitlicher Standard vor. Dennoch setzt sich seit geraumer Zeit das Vorgehen durch, ihn bzw. sie zusätzlich zur Schulung der Six Sigma Methode ebenfalls zum Projektleiter ausbilden, wobei auch statistische Methoden in größerem Umfang gelehrt werden. Regulär ist hierzu eine zehntägige Ausbildungszeit notwendig. Hierzu werden Grundkenntnisse in mathematischen und statistischen Methoden vorausgesetzt. Am PC wird zumeist mit Excel und Minitab gearbeitet.

Die Ausbildungsinhalte der Six Sigma Rollen richten sich dabei immer an den Vorgaben der ASQ (American Society for Quality) aus, wobei die Anforderungen in Europa zumeist über diese Richtlinien hinaus gehen. Die Ausbildung besteht hierbei nicht nur über einen Theorie-Part, sondern sollte durch ein Live-Verbesserungsprojekt im Unternehmen begleitet werden, welches in einem Abschlussbericht dokumentiert wird. Um das Zertifikat Six Sigma Green Belt zu erhalten, ist es erforderlich eine Abschlussprüfung zu absolvieren. Hinzu kommt die positive Bewertung des durchgeführten Verbesserungsprojekts. Die Bewertung führt der Trainer im Kurs, zumeist ein Six Sigma Master Black Belt, durch. Dabei sollen nachweislich die 6 Sigma Tools unter Einhaltung des DMAIC Zyklus angewandt werden.

>> Erhalten Sie mehr Informationen rund um die Ausbildung zum SIX SIGMA Green Belt 

Ihre Six Sigma Ausbildung

Alle Ausbildungsinfos zum direkten Download

Sie möchten sich im Bereich Six Sigma ausbilden?
Wir haben zahlreiche Schulungen in unserem Ausbildungsprogramm – bspw. in den Bereichen Qualitätsmanagement, Automotive, Energie, Umwelt und viele mehr! Schauen Sie sich in unserem PDF-Katalog um und suchen Sie den für Sie passenden Fachbereich aus!

Dabei haben Sie bereits heute bei vielen Schulungen die Wahl zwischen: Präsenzschulung, E-Learning oder Hybrid Lehrgang!